Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jazzies

11 April von 20:30 bis 23:00

Die JAZZIS entführen ihr Publikum auf eine musikalische Zeitreise. Der Band aus dem Großraum Dortmund gelingt mit ihrem eigenen, über die Jahre entwickelten Stil der Spagat zwischen traditionellem Swing und modernen Jazzkompositionen, zwischen Bossa-Nova-Klassikern und Funkmusic. Von George Gershwin und Duke Ellington über Antonio Carlos Jobim und Grover Washington bis hin zu Mezzoforte und Fourplay vereinen sich alle Stilrichtungen im ganz eigenen JAZZIS-Sound. Mit „Moondance“ von Van Morrison oder „Sweet Dreams“ von den Eurythmics findet sich auch der eine oder andere moderne populäre Titel wieder. Zunehmend gelangen auch Eigenkompositionen ins Programm der JAZZIS. So lädt der Bossa „Coffeebreak“ von Dorothee Pilavas zum Chillen ein, und Peter Hünnemeyers funkbetontes „Let’s begin again“ zum Mitgrooven. Ausgefeilte Arrangements mit zum Teil mehrstimmigem Gesang und überraschenden Wendungen geben der Musik der JAZZIS ihre einzigartige Note.

Angelika Goldschmidt –  vocals, synthesizer
Dorothee Pilavas – alto sax, soprano sax, bass clarinet, vocals
Peter Hünnemeyer – piano, synthesizer
Jörg Faust – bass
Stefan Weigelt – guitar
Martin Christophery – drums, percussion
Marcus Schröer – sound

Foto: Annette Liese